Macht mit beim Netzwerk der Boennsch-Brother bei XING

XING

DJ Düsseldorf

rheinline, bonn - webdesign, webhosting & programmierung



Kinder-Events

Portrait der Bönnsch-Brothers


"Et hätt noch immer joot jejange - das ist unser Plan.
Pützchens Markt steht vor der Tür - wir müssen wieder ran: Alte Pläne, neues Liedchen, irgendwie wird´s gehen. Denn wir wollen Euch was bieten - und ihr wollt was seh´n.."




Zweitausend sieben - ach herje -
Wo ist denn die Zeit geblieben?
Das Jahr hat gerade erst angefangen -
schon sind 9 Monate ins Land gegangen
Das heißt für uns die Gläser spitzen,
Schluß mit dem in-der-Sonne-sitzen.
Denn Pützchens Markt naht mit Riesenschritten -
so lassen wir uns nicht zweimal bitten.

Letztes Jahr schließlich war´s ein rauschendes Fest -
mit hunderten Freunden & zahllosen Gäst´ (au!reim!)
"do wurd´ jeschunkelt un jefiert" -
und alles das mit Bönnsch verziert.
Nein, es war wirklich spaßig anzuschauen -
singende Männer und lachende Frauen,
kleine und große Kinder dazu -
und natürlich die Bönnsch-Brothers-Crew.

Für den, der das jetzt noch gar nicht kennt,
sei´s mal kurz beim Namen genennt:
8 Brüder und Schwestern sind wir dieses Jahr,
5 Pützchens-Markt Tage für Euch da.
Versorgen Euch mit Musik und Bier -
dem Besten, wo gibt - und das natürlich von hier.

Ganz ehrlich - es ist ein edler Tropfen -
bisschen Wasser, Malz und Hopfen.
Gehegt und gepflegt, hin und her gegossen,
wird´s bei uns dann gekühlt genossen!
In Bonn ein Bier trinken, das in Bonn gebraut -
da wird wohl keine Frage nach anderem laut.
So laden wir alle dieses Jahr ein,
mit uns zum vierten dabei zu sein.
Auf geht´s in die nächste Runde -
mit Bönnsch & Spaß bis zur letzten Stunde!

"Mit einem Bier aus Bonn in Bonn gebraut ein Bönnsch ein Stück Bonner Kultur, das es wie so viele andere Dinge so lebenswert macht in unserem Bonn. Ein Bönnsch, das Bier für Dich, für mich, für Euch, für uns, für alle"



Das Rheinische Grundgesetz

Artikel 1
Et is wie et is

Und so soll das auch sein. Zum 5. Mal sind wir jetzt dabei wenn es heißt: "Pützchens Maat is anjesaat!". Und seit 2 Jahren auch mit den Bönnsch Sisters. Und wir freuen uns darauf, mit Euch allen wieder 5 Tage lang Pützchen zu rocken - denn wo andere schon aufhören legen wir erst richtig los.

Artikel 2
Et kütt wie et kütt

Aber wenn et kütt, dann richtig! Das gilt auch für uns - wenn wir kommen gibt´s keine halben Sachen, sondern ganze Meter! Und immer wieder eine neue Überraschung im Gepäck - so kommt keine Langeweile auf!

Artikel 3
Et hätt noch immer jot jejange

Diese universelle rheinische Heilslehre ist quasi "dat Jrundjerüst". Damit haben wir noch jedes "Mallörschen" überstanden. Sei es, daß uns im ersten Jahr Petrus mit seiner Wasserolympiade beglücken wollte, der ein oder andere unsere Theke mit seinem Bettchen verwechselt oder auch nur der übliche Stress, wenn Samstags abends 100 Leute gleichzeitig Bier haben wollen aber gerade alle Fässer leer sind.. Mit einem netten Lächeln und dem unerschütterlichen Glauben an die nächste sprudelnde Bierquelle ist auch das kein Problem.

Artikel 4
Wat fott is es fott

Das ist wohl auch die schmerzlichste Erkenntnis unserer Gäste, einschließlich uns - wenn man auf den blanken Grund seines Glases schauen muß. Aber - nicht verzagen, Bönnsch Brothers fragen - bisher haben wir noch jedes Glas wieder gefüllt..

Artikel 5
Nix bliev wie et is

Ja und nein. Gäste und Jahre kommen und gehen, wir werden mehr, größer & bunter - "ävver dat hätz schläät noch immer om richtije Fleck". Und so wird aus jedem Gast ruck zuck ein willkommener Freund - jedes Jahr, jedes Mal, immer wieder.

Artikel 6
Kenne mer net, bruche mer net, fott domet

Soviel zu den "anderen" Biersorten (es gibt einfach keine Alternative!)

Artikel 7
Wat wellste maache

Man könnte ja auch mal als Gast auf Pützchens Markt gehen.. Man könnte ja auch mal anderen Bier vor die Füße schütten.. Man könnte sich ja auch mal die ganze Arbeit sparen.. Aber das geht nicht. Wir sind mit Haut & Haaren Bönnsch Brothers. Da kommt man so einfach nicht mehr raus..

Artikel 8
Maach et jot ävver nit ze of

Ist ja eigentlich die Standard-Abschiedsformel. Bringt uns aber nicht viel. Bei uns wird durchgefeiert, da ist nix mit verabschieden. 24h-Bönnschmarathon und kein Ende in Sicht. Bloß am Dienstag, um Mitternacht: dann müssen wir leider Abschied nehmen. Aber nicht für lange. In 360 Tagen geht es schließlich schon wieder weiter - und damit ist unsere Wartezeit kürzer als die auf Weihnachten..

Artikel 9
Wat soll de Quatsch ?

Das fragen wir uns dann auch immer wieder. Wofür machen wir das ? Wieso der ganze Stress ? Was ist der Sinn des Lebens ? Und warum ist Bönnsch trüber als andere Biere ? Nun, zumindest die letzte Frage ist leicht zu beantworten - es wird einfach einmal weniger gefiltert. Und ist damit umso leckerer. Tja - und die Antworten für die anderen Fragen bekommt man nur, wenn man uns live erlebt.

Artikel 10
Drinkste eine met ?

Die wichtigste Frage, auch bei den Bönnsch Brothers. Hier wird keiner alleine gelassen, wir feiern alle und alles zusammen - da darf keine Kehle trocken bleiben. Und damit ist die Frage auch an Dich gerichtet, geneigter Leser: Drinkste eine met ?

Tja, Pützchen Markt 2007 ist leider vorbei. Und bis zur Eröffnung 2008 sind es noch -3300 Tage 0 Stunden und -8 Minuten.
Webdesign, Webhosting und Programmierung: rheinline - multimedia & print

Boennsch-Brothers Home |  Boennsch-Brothers Portrait |  Puetzchens Markt Bilder |  Puetzchens Markt Smilestation |  Puetzchens Markt Webcam |  Boennsch-Brothers E-Card |  Boennsch-Brothers Verlosung |
 Boennsch-Brothers Games |  Boennsch-Brothers Media |  Boennsch-Brothers Shop |  Boennsch-Brothers Gästebuch |  Puetzchens Markt Anfahrt |  Puetzchens Markt Links |  Boennsch-Brothers Kontakt |  Proki Professionelle Kinderbetreuung